Ameisenbekämpfung in Berlin

Ameisenbekaemfung-in-berlin
Seit mehr als 140 Millionen Jahren gibt es die Ameisen mindestens schon auf diesem Planeten. Dabei über nehmen Sie in der Natur einen unglaublich wichtigen Job. Zudem profitiert der Mensch von den Hautflüglern. Schließlich beseitigen sie Schädlinge und sorgen für eine fruchtbare Erde. Allerdings haben sie, wie wir aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung als Schädlingsbekämpfer in Berlin die Erfahrung gemacht, das die Medaille ebenfalls eine Kehrseite hat. Denn oftmals kommt es vor, das die klugen Insekten sich im Haus einnisten, Vorratsschränke entdecken oder den ganzen Rasen erobern. So werden die Nützlinge schnell zu Lästlingen, die kaum jemand in der näheren Umgebungen dulden mag. Dabei zeigt sich der Markt durchaus kreativ. So gibt es im Internet unzählige Seiten mit Hausmitteln, die bei einer Ameisenplage helfen sollen. Auch chemische Lösungen werden immer wieder angeboten. Als umweltbewusster Mensch und Hobbygärtner werden solche Mittel allerdings nicht eingesetzt. Insofern ist es sinnvoll, bei dem Verdacht auf ein Ameisennest im Haus oder der Wohnung sowie einer großen Anzahl von Ameisen im privaten Umfeld, unsere Experten der Ameisenbekämpfung in Berlin zu kontaktieren. Unsere Experten sorgen für eine schnelle sowie natürliche Lösung und machen ihr Heim auch in Zukunft sicher vor Ameisen.

BEFALLSERMITTLUNG

Als Erstes prüfen unsere Experten der Schädlingsbekämpfung, um welche Art des Befalls es sich handelt. Zudem wird definiert, wie umfangreich dieser ausfällt.

BEKÄMPFUNG

Da es viele Wege gibt, mit Ameisen in privaten Räumen fertig zu werden, sind unsere Profis stets bemüht, die umweltfreundlichen und minimalinvasiven Mittel zu finden.

PRÄVENTION

Ist die Plage der Ameisen beseitigt, helfen wir von Kammerjäger Absolut in Berlin auch zukünftig, sicher vor den nützlichen Insekten zu sein.

Ameisenbekämpfung im Haus

Ameisen im Haus

Ameisen sind sehr clevere Insekten und arbeiten hervorragend im Verbund. So nutzen sie jede sich bietende Gelegenheit, um in von Menschen bewohnten Räumlichkeiten nach zuckerhaltigen Nahrungsmitteln zu suchen. Haben Einzeltiere etwas gefunden, wird eine Probe ins Nest zurückgetragen. Der Weg zur Quelle wird dabei mit Duftstoffen markiert, um anderen später den Weg weisen zu können. Letztendlich entscheidet jedoch die Königin, ob die Kostprobe es wert ist, mehr Arbeiter auszusenden. Anschließend können Sie davon ausgehen, das eine Menge Ameisen auftauchen werden, um die Vorräte zu plündern.

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass die Ameisen gleich den gesamten Hofstaat samt Königin in das Haus verlegen und dort aus dem Verborgenen heraus agieren. Fallen dann die viel frequentierten Straßen auf, ist es Zeit zu handeln. Sinnvoll ist hierbei die Kombination aus biologischen sowie technischen Methoden. Dabei gilt es den Anziehungspunkt, zu dem die cleveren Krabbeltiere streben, primär zu beseitigen.

  • ``experten wenden``

Ameisenbekämpfung im Garten

Ameisenbekaempfung im Garten

Wer einen eigenen Garten besitzt, der hat gleich zwei Gründe, Ameisen nicht besonders zu mögen, obwohl sie einen wichtigen Nutzen in der Natur übernehmen. Zum einen hegen und pflegen sie andere Schädlinge, die Blattläuse. Schlicht, weil sie an deren Honigtau kommen wollen. Zum anderen gibt es mit den Gelben Wegameisen Krabbeltiere, die sich gerne mitten auf dem Rasen ansiedeln. Ihre Bauten können dabei schnell so hoch wie ein Maulwurfshügel werden. Dennoch ist dieser mit Gras überwachsen. Allerdings muss es nicht immer die Härte sein, die die cleveren Tiere vertreibt. Den oftmals ist es möglich, das komplette Nest einfach umzuziehen. Dazu füllt man einen Blumentopf mit Holzwolle und stellt ihn umgestürzt auf den Hügel. Im Regelfall wird der gesamte Staat innerhalb von wenigen Tagen umziehen. Anschließend muss das Ganze mit dem Spaten nur noch versetzt werden.

  • ``Baut die Ameise hoch ihr Haus, fällt der Winter trocken aus.``

Ameisenbekämpfung in der Wohnung

Ameisenbekaempfung in der Wohnung

Kommen die Krabbler unvermittelt in die Wohnung, ist das selbstverständlich ärgerlich. Doch hier helfen oft schon einfachste biologische Mittel, um der Lage Herr zu werden. Da die Ameisen mit feinem Geruchssinn ausgestattet sind, helfen ätherische Öle. Bevorzugt sind hier Kerbel, Lavendelblüten oder Wacholder zu nennen. Wer die Ameisenstraße unterbrechen will, beträufelt diese mit Essig oder Zitronensaft. Diese Bekämpfungsmaßnahmen helfen allerdings nicht gegen den fleißigen Nachwuchs, der im Nest produziert wird. Eine abschließende Lösung ist daher nur möglich, wenn das betreffende Nest versetzt oder beseitigt wird.

  • ``Die Ameise hält das Johanniswürmchen für ein großes Licht.``

Ameisenbefall erkennen

Von den Krabbeltieren gibt es mehr als 10.000 bekannte Arten. Die in Deutschland ansässigen kommen im Regelfall auf eine Größe von 3 bis 9 mm, wobei die Schwarze Wegameise die am häufigsten vorkommende ist. Sie bauen ihre Nester gerne zwischen Platten auf Terrassen oder Wegen. Hier kann die Sonnenwärme, die in den Steinen gespeichert wird, besonders gut an den Nachwuchs weitergegeben werden. Die Winterruhe beginnt im Oktober und endet im April. Der Befall wird üblicherweise aufgrund der hoch frequentierten Ameisenstraßen festgestellt.

Prävention

Um sich gegen den Befall mit Ameisen zu schützen, gibt es einige Ratschläge, deren Befolgung hilft, erst gar kein Problem mit den Krabbeltieren zu bekommen. Wer allerdings über einen Garten verfügt, wird Ameisen nicht ausschließen können und letztendlich nicht ausschließen wollen. Denn die Tiere sind schlicht zu wichtig für ein gesundes Ökosystem.

Keine Nahrung für die Ameisen

Um dem Befall in den privaten Räumlichkeiten vorzubeugen, gilt es sämtliche offenstehenden Nahrungsmittel zu verschließen oder sicher abzudecken. Zudem sind die Mülleimer einmal täglich zu leeren. Lassen Sie keine Speisen länger herumstehen. Die Arbeitsflächen nach der Zubereitung von Lebensmitteln sollten umgehend mit heißem Wasser abgewischt werden. Auch ist darauf zu achten, dass Nahrungsreste von Haustieren nicht länger als nötig herumstehen.

Zugang zum Haus / der Wohnung prüfen

Die Wege der Ameisen lassen sich meist gut finden. Die Zugänge in die Räume gilt es folglich auszumachen und wenn möglich zu schließen. So werden Fugen oder Ritzen mit Silikon, Acryl oder Gips lückenlos versiegelt. An Türen und Fenstern kann klebendes Dichtungsband angebracht werden, um den Zugang unmöglich zu machen. Dennoch haben solche mechanischen Vorkehrungen oft nur wenig Einfluss. Denn die Tiere sind schlau, kommunizieren untereinander und setzen ihre ausgeprägten Sinnesorgane zielgerichtet und kreativ ein.

  • Rufen Sie uns an

Unser Service für Sie

Alle Mitarbeiter der Schädlingsbekämpfung Berlin von Abolut Kammerjäger sind zertifiziert und bekämpfen die Ameisen professionell.

Um vollkommen sicherzugehen, sollten Sie stets den verlässlichen Schädlingsbekämpfer in ihrer Nähe kontaktieren. Dieser kann konkrete Aussagen zum bestehenden Befall machen und Ihnen bereits einen Kostenvoranschlag machen. Sollten Sie Fragen oder einen konkreten Befall mit Schädlingen haben, kontaktieren Sie Ihren Kammerjäger Absolut in Berlin.

  • Ameisenbekämpfung

Wir helfen Ihnen

Wenn Sie all diese Ratschläge befolgen, aber dennoch von Ameisen geplagt werden, dann können Sie uns gerne anrufen. Tel: 030 340 46 300

Ameisenbekämpfung Berlin

Themen
Ameisen im Haus Ameisen im Garten Ameisen in der Wohnung Ameisenbefall erkennen Prävention

Befallsermittlung

Wohlriechende Hausameisen
Gemeine Rasenameisen
Andere Arten

Achtung!

Ameisen können bei Auftreten in der Wohnung oder im Haus verantwortlich sein für Hygieneschäden, Gesundheitsschäden, Materialschäden, Vorratsschäden und Pflanzenschäden.

Beim alle Fälle kontaktieren Sie uns umgehend!

Egal, mit welchem Schädling sie zu kämpfen haben – kontaktieren Sie uns umgehend.

Blitz Kontakt

Gutschein für Neukunden! Jetzt Gutschein ausdrucken.